English

Canigou Cycling Girona & Pyrenäen Rennrad Urlaub

Ostpyrenaeentour

Die Ostpyrenäentour

Die große Tour um Andorra
mit den Höhepunkten der Ostpyrenäen in einer Woche.
Es muss nicht immer der Tourmalet sein — abseits der Standards haben die Pyrenäen noch viel mehr zu bieten.

Termin 2019:
24. August - 1. September

Distanz:
600km, 12.000 Höhenmeter
Sechs Etappen, ein Ruhetag

Preis:
1945 € für acht Übernachtungen im Doppelzimmer sowie allen auf unserer Serviceseite beschriebenen Leistungen. Einzelzimmerzuschlag: 355 €

Frühbucherrabatt

Bei Buchung bis zum 30. September 2018, geben wir Ihnen einen Rabatt von 100€ auf den Tourpreis.

Kontakt und Anmeldung

Die Ostpyrenäentour ist auf eine Maximalgröße von 12 Teilnehmern limitiert. Es stehen 8 Einzelzimmer zur Verfügung.

Wir empfehlen eine frühe Buchung, da die Touren meistens
6 Monate im Voraus ausgebucht sind.
Derzeit sind für alle Touren 2019 noch Plätze frei.

Für weitere Informationen und für eine Anmeldung benutzen Sie bitte unser Anfrageformular.

Pyrenäen Karte

Highlights:

Viele unbekannte Traumstraßen sowie diese:
Arcalis (2249m), Port d'Envalira (2407m),
Plateau de Beille (1747m), Port de Pailhères (2001m).

Tour Konzept

Die Pyrenäen:
Die Gebirgskette reicht über eine Länge von ca. 500km vom Atlantik bis zum Mittelmeer (West nach Ost). Etwa 1/3 der Pyrenäen liegen in Frankreich und 2/3 in Spanien. Die nördliche Seite ist generell steiler — hier liegen die berühmten Tour de France Pässe. Auf der südlichen, Spanischen Seite sind die Anstiege sanfter und es gibt noch weniger Verkehr.

Die Ostpyrenäentour:
Im Sommer 2005 wurde diese Tour als erste von Canigou Cycling organisierte Pyrenäentour angeboten.

Die ersten drei Etappen führen auf den südlichen Hängen der Pyrenäen in westliche Richtung. Da die Straßen hier nicht so steil sind, eignen sie sich besonders für die ersten Tage. Vor dem Ruhetag in Andorra geht es hoch zum berühmten Arcalis. Die nächten beiden Etappen sind den Tour-de-France-Klassikern Plateau de Beille und Port de Pailhères auf der Französischen Seite gewidmet. In östliche Richtung fahrend, beenden wir die Tour in der Nähe des Canigou Massivs.

24. August - 1. September, Ablauf und Transfer

Eröffnungstreffen: 24. August 2019 um 18:30 Uhr Sant Esteve den Bas/Spanien
Erste Etappe: 25. August 2019
Letzte Etappe: 31. August 2019
Zielort: Céret/Frankreich
Abreisetag: 1. September 2019

Flughafentransfer
Flughafen Girona (GRO) Flughafen Barcelona (BCN)
24. August - Ankunftstag ab 15:00 Uhr ab 13:00 Uhr
1. September - Abfahrtstag an 11:00 Uhr an 13:00 Uhr

Der Flughafentransfer ist optional, alternativ können Sie auch mit dem PKW anreisen. Preis pro Person für Transfer Hin und Zurück: 85€. Fahrzeit: ca. 2 Stunden. Fahrrad Transport: 35€. Bitte buchen Sie Ihre Flüge mit mindestens 1:30h Spielraum. Andere Transfers nach Absprache möglich.

Mieträder

Vier Mieträder stehen zur Auswahl.
Alle Räder sind mit der jeweils neusten Shimano Gruppe, Scheibenbremsen, sowie 28mm Reifen ausgestattet.

Cervélo C2 105 disc
Ideal für die meisten Hobbyradspotler.
Mietpreis: 168€, Gänge: 50/34 mit 11-30, Modelljahr: 2019.

Cervélo C3 Ultegra Di2 disc
Ideal für die meisten Hobbyradspotler.
Mietpreis: 228€, Gänge: 50/34 mit 11-30, Modelljahr: 2018/2019.

Cervélo C3 Ultegra Di2 disc, Climber's Edition
Ideal für die meisten Hobbyradspotler mit Bergübersetzung.
Mietpreis: 268€, Gänge: 50/34 mit 11-34, Modelljahr: 2018/2019.

Cervélo R3 Ultegra Di2 disc
Für eine sportliche Position und Fahrweise.
Mietpreis: 268€, Gänge: 52/36 mit 11-30, Modelljahr: 2019.

Weitere Details zu unseren Mieträdern. Am Ankunftstag wird Ihr Mietrad für Ihre Bedürfnisse und Ihre Position optimal eingestellt. Wenn Sie eigene Pedale und/oder einen eignen Sattel mitbringen, montieren wir diese für Sie. Wenn Sie Ihren Radcomputer oder GPS mitbringen, dürfen Sie diese gerne am Mietrad installieren.

Eigenes Rad mitbringen

Wenn Sie Ihr eigenes Rad mitbringen und unseren Flughafentransfer nutzen möchten, buchen Sie vorher bitte den Transfer mit Rad.

Für den Aufbau Ihres Rads haben wir das meiste Standardwerkzeug (inklusive Drehmomentschlüssel) mit dabei. Falls Sie für Ihr Rad keine außergewöhnlichen Anforderungen haben, brauchen Sie also kein extra Werkzeug mitzubringen. Während der Tour wird Ihr Radkoffer aufbewahrt und zum Zielort gebracht. Dort können Sie Ihr Rad am letzten Abend wieder einpacken. Während der Ostpyrenäentour haben Sie keinen Zugriff auf Ihren Radkoffer. Falls Ihr Rad während der Tour transportiert werden muss, wird dieses gemeisam mit unseren Mieträdern auf dem Autodach transportiert.

Der korrekte und zeitliche Aufbau Ihres Rads ist Ihre Verantwortung. Während der Fahrt haben wir Standardersatzteile für Shimano 11-fach Komponenten dabei (kostenpflichtig). Wenn Sie andere Komponenten benutzen, empfehlen wir Ihnen gegebenenfalls entsprechende Ersatzteile mitzubringen. Diese passen bitte in Ihr reguläres Gepäck. Auf der Strecke kennen wir an zwei bis drei Plätzen gut bestückte Radläden.

Anreise mit dem PKW

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie dieses für die Dauer der Tour am Startort auf dem öffentlichen Parkplatz unterstellen. Um Ihr Auto dort wieder abzuholen, bieten wir einen Transfer am Abreisetag an (Preis: 65€ pro Person).